Grußkarten schreiben

Mit den Weihnachtsgrüßen punkten – Tipps, um individuell Danke zu sagen

 

Ein von Herzen kommender Dank bringt auf beiden Seiten Freude. Nur fällt es dir nicht so leicht, ihn besonders zu verpacken? Hier kommen unsere Tipps, wie du deinen Dankesgruß individuell gestalten kannst. Bei deiner besten Freundin, deinen Eltern, den Kollegen oder bei den netten Nachbarn von nebenan.

 
 
notion image
notion image
 
 

Variante 1 – Schreib Geschichte mit gemeinsamen Momenten

Vielleicht kannst du dieses Jahr nicht auf die legendäre Party zum Geburtstag zurückblicken, die du dir vor einem Jahr noch ausgemalt hast. Vielleicht ist deine Hochzeitsfeier kleiner ausgefallen als jahrelang erträumt. Und der Trip an die italienische Riviera wurde am Ende zum Camping-Urlaub in Meck-Pomm. Und doch stehen neben den ausgefallenen Begegnungen unerwartete und schöne Momente.

Was davon wird in eure Familienchronik eingehen oder Teil eurer Freundschaftsgeschichte? Nimm in deiner Weihnachtskarte Bezug darauf. Vielleicht haben deine Eltern dich dieses Jahr besonders unterstützt. Vielleicht hast du noch mal eine ganz neue Seite an einer langjährigen Freundin kennengelernt. Schreib es einfach auf und bedanke dich dafür. Gemeinsame Erlebnisse verbinden und tragen euch ins nächste Jahr.

 

Genau so kannst Du es auch bei deinen Kollegen und Partnern halten:

Trotz und wegen aller Herausforderungen sind auch neue Lösungen entstanden, haben Menschen dich in der Arbeit unterstützt. Vielleicht hat sich ein neuer Zusammenhalt im Team entwickelt. Vielleicht sind neue Kooperationen über den bisherigen Tellerrand hinaus entstanden. Möglicherweise haben Du und dein Team neue Produkte und Dienstleistungen entwickelt. Nimm in deinem Dankesgruß darauf Bezug und erzähle, was entstanden ist und was du daran schätzt. Herausforderungen beim Namen zu nennen und euren Umgang damit zu beschreiben, ist ehrlich und authentisch.

 

Variante 2 – Sorge vor für ein dankbares Jahr

Wir finden, man sollte sich mit Dankbarkeit nicht auf Weihnachten beschränken. Deine Weihnachtskarte ist nur der Auftakt. Anstatt eines Jahresrückblicks steht dein persönlicher Jahresausblick im Mittelpunkt. Ist schon ein gemeinsamer Ausflug für's Frühjahr oder ein Picknick mit Freunden geplant? Möchtest du dir gemeinsame Ziele mit deiner Familie fürs nächste Jahr setzen? Oder hast du einfach gute Vorsätze für deine Karriere, die du teilen möchtest? Ganz egal: der Blick nach vorne kann die gemeinsame Vorfreude steigern. Und bringt ein bisschen mehr Verbindlichkeit.

 

Variante 3 – Werde zum Dichter und schick ein Weihnachts-Elfchen vorbei

Berühmte Zitate und bedeutungsvolle Aphorismen sind ein Klassiker für Dankeskarten. Doch wir empfehlen: Finger weg davon! Was nach wenig Arbeit aussieht, entpuppt sich beim Suchen dann doch als Zeitfresser. Oder endet in Plattitüden, die gar nicht so recht zu dem passen wollen, was du deiner Freundin oder deinen Eltern ganz persönlich sagen möchtest. Nimm dir stattdessen zehn Minuten Zeit und dichte selbst. Mit einem Elfchen ist das kinderleicht.

Das Elfchen hat seinen Namen nicht von Weihnachtselfen, sondern von der Anzahl seiner Wörter. Du kannst in einem ersten Schritt überlegen, um was es in deinem Elfchen gehen soll. Um das Wort „danke“, das Jahresende, Weihnachten, ein gemeinsames Erlebnis oder ein Kompliment, das du deinem Freund, deinen Eltern oder Geschwistern machen möchtest? Und dann leg einfach los und sei frei dabei.

Zeile 1: 1 Wort Zeile 2: 2 Wörter Zeile 3: 3 Wörter Zeile 4: 4 Wörter Zeile 5: 1 Wort

So könnte es aussehen:

Momente wunderbar und komisch dieses Jahr. Du bliebst immer da. Danke!

Mit einem selbst gedichteten Elfchen bist du originell und individuell. Das Thema bestimmst du. Es darf ruhig persönlich sein. Und vielleicht entdeckst du eine ganz neue Seite an dir, für die dich deine Familienmitglieder und Freunde feiern.

 

Du willst sofort loslegen? Jetzt soll es nicht an der fehlenden Karte scheitern. Schau doch mal in unserem Online-Shop vorbei. Wir haben ganz besondere Grußkarten vom spanischen Illustratorinnen-Duo Cachetejack. Und Nervennahrung findest du dort auch. Mit unseren Lebkuchen wird dein Dankeschön besonders und geschmackvoll.