Grusskarten

Unsere Produktions-Kriterien

 

Bei Pfeffer & Frost nehmen wir unsere Verantwortung für eine ressourcenschonende Produktion sehr ernst. Bei jedem Druckerzeugnis und auch allen anderen Produkten versuchen wir so nachhaltig wie möglich zu produzieren.

Wir behandeln unsere natürlichen Ressourcen sparsam und mit Respekt und vereinen dies mit der Entwicklung eines wirtschaftlich tragfähigen und kreativen Unternehmens. Hierfür arbeiten wir mit möglichst lokalen und ökologisch fortschrittlichen Partnern zusammen.

 
 
 
 
notion image
notion image
 
 
 
 

Papier

Das verwendete FSC-zertifiziertes Papier überzeugt durch seine feine Haptik und lässt unsere Bilder strahlen.

Das FSC®-Siegel (Forest Stewardship Council®) garantiert uns Papier aus einer nachhaltigen Forstwirtschaft.

Bio-Druckfarben

Alle Farben mit denen wir drucken sind mineralölfrei und pflanzenbasiert. Während des Wachstums binden diese Pflanzen CO2 aus der Luft. Auf Pflanzenöl oder Sojabasis hergestellt, sind diese Farben sowohl für die Umwelt als auch die Personen die sie verarbeiten weniger schädlich.

Druckerei

Eine halbe Stunde von Nürnberg entfernt sitzt unsere Partnerdruckerei. Das mittelständische, familiengeführte Unternehmen verwendet Biodruckfarben und arbeitet mit chemiefreier Plattenentwicklung, was CO2 Emissionen und Wasser einspart. Gedruckt wird mit 100 % Ökostrom, inkl. des Stroms aus der Photovoltaikanlage auf dem Dach.

Verpackung

Für den Schutz vor Verunreinigungen verpacken wir jede Karte in FSC-zertifiziertes Seidenpapier.

Unsere Sticker zum Verschließen der Verpackung sind auf Recyclingppier gedruckt.

 

CO2 Kompensation

Trotz aller Bemühungen um Einsparung kann ganz ohne CO2 Ausstoß nicht produziert werden, deshalb haben wir für die Produktion unserer Grußkarten zu guter Letzt eine Kompensationszahlung geleistet. Mit dieser Zahlung werden Aufforstung und Instandhaltung des Mischwalds im Oberallgäu durch den Bergwaldprojekt e.V. unterstützt.

Recycling

Alle unsere Grußkarten und Verpackungsbestandteile lassen sich dem Recyclingkreislauf zuführen. Bitte entsorge nicht mehr benötigte Teile einfach im Altpapier.